HOME

DAS MAGAZIN MITGESTALTEN

»Wir sind Mitglieder eines gewaltigen kosmischen Orchesters,
in dem jedes lebendige Instrument wesentlich ist
für das sich ergänzende und übereinstimmende Spiel des Ganzen.«

J. Allen Boone


Der Auftakt: Kommentieren

Das Kommentieren eines Artikels funktioniert schnell und einfach: Lediglich die Eingabe eines Usernamens, einer E-Mail-Adresse und des Sicherheitscodes ist dafür Voraussetzung. Sofort erhalte ich nach dem Absenden Ihres Kommentars eine Benachrichtigung und stelle Ihre Ideen und Ihre Impulse frei.
Ich bitte in meiner Verantwortung als Inhaberin des Online-Magazins um einen angemessenen und höflichen Ton und um die Kennzeichnung von fremdem, empfehlenswertem Gedankengut. Die erwünschte Anrede in diesem Magazin ist »Sie«. Sollte ich Kommentatoren oder Kollegen duzen, kenne ich diese persönlich und duze sie auch außerhalb des Magazins.

Ich lösche Kommentare, die die Menschen- und die Presserechte verletzen und themenfremd oder unsinnig sind.

Das Finale: Artikel schreiben

Mit diesem Online-Magazin habe ich mir zur Aufgabe gemacht, lebendig, unterhaltsam und anregend über das Leben, Arbeiten und Heilen mit Musik zu recherchieren, zu schreiben, zu diskutieren und zu archivieren. Damit dieses Konzert der Stille keine Anhäufung von Soli ist, freue ich mich über Beiträge und Artikel von Gastautoren. Weniger die journalistische Ausbildung sondern das allgemeine Interesse an dem Thema oder an der Fragestellung und die Aufbereitung für die Leser dieses Online-Magazins sind meine Auswahlkriterien.

Einsendungen

Termine von Konzerten, Seminaren, Workshops, Tagungen, Messen sind ebenso hilfreich wie Programmhinweise, Pressemitteilungen, Neuerscheinungen von Büchern, CDs, Filmen, Software, Instrumenten, Apps… usw. Bitte nehmen Sie vor dem Versand Kontakt zu mir auf, damit ich Ihnen frühzeitig und fair mein Interesse signalisieren kann.

Ich bitte Sie um Verständnis und Geduld: Stille habe ich sehr lieb gewonnen. Sie hat sich weit über die Musik hinaus in meinem Bewusstsein und in meiner Arbeitsweise verwurzelt. Es ist mir nicht möglich, alle Einsendungen zu beantworten und zu berücksichtigen.

Werbung

Im Online-Magazin Konzert der Stille lenken keine klassischen Werbebanner, Popups oder Anzeigen von den "stillen" Inhalten ab. Das ist Frage meines Geschmacks und Ästhetikempfindens. Dennoch bin ich auf der Suche nach angemessenen, alternativen Kooperationsmöglichkeiten. Möchten Sie Ihre Veranstaltungen und Termine bewerben, den Lesern Ihre Musik, Ideen, Projekte und Impulse vorstellen, stehen dafür u.a. das Webradio und der monatlich erscheinende Newsletter zur Verfügung. Ich berate Sie gern.

Sponsoren

Ich freue mich über Ihre finanzielle Unterstützung und bedanke mich herzlich: Konzert der Stille, Harriet Oerkwitz, DKB 120 300 00, Kontonummer 1012644777.
Da das Konzert der Stille nicht als gemeinnützige Organisation bewertet wird und somit nicht die Voraussetzung der § 68 ff der Abgabenordnung erfüllt, stelle ich keine Spendenbescheinigungen aus.